Mal zu was völlig anderem. Jeder Untote, fast jeder Hordenspieler kennt ihn definitiv. Dieser widerliche, mit Flügeln ausgestattete Machtgeile Dämon welcher sich ungeniert in Undercity aufhalten darf. Varimathras. Schlimm genug schon das wir Untoten überhaupt nocht mit Dämonen Umgang haben, aber das dieser Lügner und Betrüger sich noch frei bewegen darf ist untragbar.

Ein wenig geschichtliches am Anfang. Varimathras war einer der ehemaligen Schreckenslords. Zusammen mit seinen Brüdern fanden sie es erst ganz toll die Welt zu verwüsten. Nachdem die Brennende Legion jedoch besiegt wurde, fanden sie es immer noch toll, waren aber ein wenig angepisst. Sylvannas wollte sie alle auslöschen. Variamthras war aber so feige, das er sich ihr lieber anschloss, er hat also sein Fähnchen nach dem Wind gedreht. Bei der Eroberung von Undercity hat er ihr dann geholfen. Bei der Stadt, aber auch seine Brüder umzubringen. Seinen großen Bruder, , sollte er als Loyalitätsbeweis Sylvannas gegenüber umbringen. Gesagt getan, sein Bruder war nicht mehr da.

Nun, nach vielen Jahren, müssen tapfere Steiter, auch Streiter der Verlassenen im verfluchten Stratholme entdecken, das ja der komische Typ da in der Kathedrale nicht einfach nur ein echt fieser Typ ist. Nee, der ist sogar ein ganz fieser. Niemand anderes als der angeblich tote Bruder von Varimathras, . Wir können nun sagen, der Bruder hat ihn reingelegt. Ich persönlich glaube aber, beide haben Sylvannas nur etwas vorgespielt. Somit ist Varimathras Loyalität von Anfang an nur geheuchelt gewesen. In meinen Augen ein triftiger Grund ihn ein für alle Mal zu vernichten, so wie es schon zu Zeiten des Krieges hätte geschehen sollen. Da Sylvannas sicherlich nicht auf den Kopf gefallen ist, stellt sich nun die Frage: Warum ist er immer noch da? Hat er Sylvannas irgendwie in der Hand? Und viel wichtiger, hat er noch Kontakt mit seinem Bruder? Beide haben ziemliche Machtpositionen inne, wer weiß ob sie nicht etwas neues aushecken und somit wieder zu einem größeren Problem werden? Wir können nicht sicher sein das Varimathras seinen Einfluss bei und sein Wissen über die Verlassenen nicht einmal einsetzt um einen Schlag gegen sie zu führen. Spätestens wenn die Verlassenen Bedroht werden und ein neuer Machthaber ihn nicht sofort umbringen wird, wird seine Loyalität erneut wechseln. Verlässlich ist er ganz sicher nicht.

Daher: Werfen wir Varimathras raus. Er ist langfristig gesehen keine Hilfe für die Verlassenen und der potentielle Schaden welchen er anrichten kann wird mit jedem Tag größer. Für ein Schreckenslordfreies Undercity!