Nach nun fast zwei Wochen geht mein Telefonanschluss wieder, nachdem ein Techniker heute die Leitung bearbeitet hat. Eigentlich wollte ich ja nur Bescheid geben das am morgigen Tage kein Techniker mehr zu mir nach Hause kommen muss. Aber nichtmal das konnte ich schnell erledigen.

Was war passiert ? Vor knapp zwei Wochen, genauer gesagt am 03.03.2008 haben Bauarbeiter bei Rohrarbeiten das Telefonkabel in der Strasse gekappt. Kein Problem, wird schon wieder behoben. Nach drei Tagen ging auch zumindest schonmal der Internetzugang wieder. Telefon nicht. Weder rein noch raus. Das Loch in der Strasse war allerdings auch noch offen. Gut, erstmal nichts weiter gedacht.

Als allerdings am Montag abend das Loch zu war, mein Telefon immer noch nicht ging, kam mir das ganze so langsam nun doch etwas seltsam vor. Also am Dienstag erneut bei der Stoerungsstelle angerufen. Die Dame konnte mir auch bestaetigen das eine Stoerung vorliegt ( ach ), sie aber nichts genaues erkennen kann und das an die Technik weiter leitet.

Der Techniker rief mich dann auch heute an, hat verschiedenes geschaut, doch kam zu keinem Ergebnis. Stutzig wurde er nur als ich sagte das seit dem letzten Anruf bei der Stoerungsstelle zumindest die Voice Box direkt rangeht. Er stellte dies um und wir machten einen Termin fuer morgen aus damit jemand vor Ort sich das ganze ansieht. Er wuerde aber noch die Leitung resetten.

Als ich heute nach Hause kam, oh wunder, ging mein Telefon auch wieder ( jppie). Da nun der Techniker nicht mehr gebraucht wurde, dachte ich mir das ich nochmal bei der Telekom anrufe und den Termin absage. Naja, leichter gedacht wie gedacht. Ich musste sage und schreibe 12:09 Minuten warten bis ich dazu einen Mitarbeiter am Hoerer hatte. Normalerweise bin ich sowas von der Telekom nicht gewohnt. Und dabei wollte ich nur hoeflich sein und der Telekom arbeit und Muehe ersparen.

Naja, am Ende konnte ich den Termin dann doch noch absagen. Wie oft der Jingle durchlief habe ich mir dann doch verkniffen zu zaehlen.