Ich mag Stikked. Die Möglichkeit von Pastebin auf eigener Infrastuktur hat echt seinen Charme. Doch es kommt auch mal vor das sich dort Einträge finden welche ich so nicht selbst mehr haben möchte. Oder ganz simpel, Spam. Also muss ein Weg her solche Einträge auch zu löschen.

Kurzer Rückblick: Stikked ist eine selfhosted Variante von Pastebin.com welche wie dort auch erlaubt kurze Texte, Quellcode und ähnliches zu verteilen. Stikked ist nun sicherlich nicht so komfortabel wie Pastebin doch der Gewinn an Datenhoheit ist enorm. Die Einrichtung auch trivial. Jedoch bietet Stikked keine Administrationstool um Einträge zu löschen.

So, nun aber zum eigentlichem Thema. Dem Löschen unerwünschter oder nicht mehr benötigter Einträge. Relevant dafür sind nur zwei Tabellen, pastes und trending.

In diesen beiden werden zum einen die Pastes abgespeichert und zum anderen die Beliebtheitsanzeige gesteuert.Um nun einen Eintrag zu löschen wird die eindeutige ID des Eintrages benötigt. Ist ganz leicht, das ist die etwas kryptische Zeichenkette in der URL. Uum Beispiel https://janhkrueger.de/stikked/view/3a07a81d

Also lautet die ID 3a07a81d

Mit dieser ist es dann möglich zwei DELETE-Query auf die Stikked-Datenbank abzusetzen:

DELETE FROM pastes WHERE pid='3a07a81d';  
DELETE FROM trending WHERE paste_id='3a07a81d';

Fertig, Eintrag verschwunden. Für immer. Und wenn das DB-Backup aus der Rotation verschwunden ist, ist der Eintrag auch für immer weg :)