Kaum hatte ich ueber das iPhone 3G geschrieben, da wurde auf Golem bereits eine weitere Nachricht veroeffentlicht. So wird es moeglich sein, natuerlich gegen eine Gebuehr, auf das neue 3G zu wechseln. Ausser das wohl noch an den Modalitaeten gefeilt wird, ist bisher aber nichts bekannt. Kann also, so wie ich das bisher sehe, alles oder nix bedeutet. Mal schauen ob sich T-Mobile von den Plaenen von O2 leiten laesst. Das wuerde mir mit meinem "alten" iPhone sehr zupass kommen.

Weiterhin scheint Apple seine Exklusivpartner nicht mehr ganz so exklusiv zu behandeln: das iPhone 3G wird zukuenftig nicht nur in den Telekom-Laeden erhaeltlich sein, sondern kann wohl auch von Fachhaendlern angebote werden. Mal schauen wann auch auf der T-Mobile Seite Informationen bekannt gegeben werden.

Quelle: Golem