Da WoW mit der Zeit doch recht oede wird und der Mensch, oder zumindest ich, sich nach Abwechslung seht, bin ich ueber Eve Online gestolpert. Ein Spiel in den Tiefen des Weltalls zwischen maechtigen Corporations.

Auch wenn das Spiel nun schon einige Jaehrchen auf dem Buckel hat (es stammt meines Wissensaus 2001), ist es doch fuer mich derzeit eine willkommene Abwechslung. Bisher habe ich nur einen Teil des Spieles durchdrungen, doch bin derzeit begeistert. Ich kann in Ruhe mein Spiel durchziehen und dennoch erfolgreich sein. Aktuell beschaeftige ich mich mit dem Abbauen von Erzen in Asteroidenfeldern. Ein sehr entspannender Job und auch noch lukrativ. Nachdem ich mir eine erste Fregatte gekauft habe, ging das Geld sammeln sogar noch schneller.

Was ich fuer einen interessanten Aspekt ist die Art wie mit den Fertigkeiten umgegangen wird. Der Charakter bekommt in regelmaessigen Abstaenden Punkte mit denen neue Fertigkeiten gelernt oder bestehende verbessert werden koennen. Das Lernen an sich verbraucht nur Zeit und eben diese Punkte. Doch sobald ein "Lernauftrag" gestartet wurde, kann man auch das Spiel verlassen. Die Fertigkeit wird dennoch weiter gelernt. Sehr praktisch.

Grafisch gesehen ist es, soweit wie ich es sehen konnte, auch sehr angenehm gestaltet. Tolle Hintergruende im All, nette Modells und Texturen. Einzig die auf meinem 20 Zoll Monitor etwas zu kleine Schrift stoert manchmal. Aber ich werde am Wochenende das mal genau inspizieren, vielleicht kann ich ja doch was einstellen.

Kurzum: Derzeit habe ich einen neuen Zeitvertreibt gefunden.