Jaja, stimmt schon. Die Japaner, bzw. nur ein paar, machen sich drauf und dran den Yeti zu suchen. Natuerlich im Himalaya von Nepal und Tibet.

Wenn man sonst nix zu tun hat, geht man eben Kryptide suchen. Egal ob echt oder eingebildet oder ein Produkt von Sauerstoffmangel, die siebenkoepfige Mannschaft um Yoshiteru Takahashi wird ernsthaft nach dem legendaeren Schneemenschen suchen.

[![][]][]Genauer gesagt haben sie schon angefangen, denn am 16. diesen Monats sind sie in Japan gestaret. Ich gestehe, ich habe mir Zeit gelassen dies hier zu melden. Das ganze wird darueber hinaus auch noch auf der Yeti Project Japan 2008 Seite festgehalten. Leider voellig in japanisch so das ich kein einziges Wort verstehe.

Ich bin mal gespannt ob die Expedition dieses mal mit stichaltigen Beweisen zurueck kommt. Denn bei der letzten Expedition, 2003, ist dies nicht gelungen.

Was werden die ganzen Yeti-Sucher eigentlich machen wenn es keinen Schnee mehr auf dem Himalaja gibt, und es somit auch keinen Schneemenschen? Wird dieser dann schlicht ein asiatischer Bigfoot?

Quelle: Pink Tentacle, Yeti in Wikipedia , Yeti Project Japan 2008

[![][]]: http://www.janhkrueger.de/blog/wp-content/uploads/2008/08/yeti_big.jpg