StarWars hat ja bekanntermasen schon viel verruecktes Zeug bei den Leuten produziert. Doch manchesmal gehen sie denke ich zu weit als das es noch rein unter "verrueckt" abgestempelt werden kann. Nun kann man sogar auf einem gefrorenen Han Solo essen oder arbeiten.

Als ich auf der Suche nach neuer Schminke fuer das naechste Scherbenweltentreffen war, irgendjemand hat sich die Idee gesteckt Orks auftreten zu lassen, bi ich ueber die Replik eines in Carbonit eingefrorenen Han Solos aus den alten StarWars Filmen gestolpert. Zuerst einmal: Ein ordentliches Stueck Arbeit, ohne Frage. Doch ganz ehrlich, wer stellt sich denn sowas in sein Wohnzimmer ? Ok, die Frage kann ich mir selbst beantworten, das steht bereits im verlinkten Forum. Ein echter Freak.

Mir waere das ganze ja viel zu klobig. Und ich wuerde nie Kinder in die Naehe lassen, die wuerden das gute Einzelstueck nur kaputt machen. Und wenn ich ueberlege ich muesste die ganze Zeit auf das verzerrte Gesicht von Harrison Fords schauen... nee. Nicht falsch verstehen, ich mag ihn, besonders in den Indiana Jones Teilen, aber das bedeutet nicht das ich ihn die ganze Zeit anschauen will. Ausserdem ist auf Glas viel zu leicht ein Fingertapsen zu sehen. Und, da die Basis aus Metall ist, ebenso wie die Tisch-"Box" wiegt das gute Stueck auch ordentlich was. Aber, trotz allem, nett gemacht. Sogar mit Beleuchtung an den Seiten. Ob die Computereinsaetze als Schubladen fungieren ? Aber definitiv nichts fuer normale Fans, geschweige denn fuer das normale Arbeitszimmer.

http://www.therpf.com/showthread.php?t=39500