Wie auf Gulli vor ein paar Tagen zu lesen war, fordert die indische Regierung von Google die Herausgabe von privaten Nutzerdaten.

Natuerlich sind gleich wieder dieKommentare hoch gekommen bezueglich Datenschutz, Privatspaehre, freie Meinugnsaeusserung etc. Selbstverstaendlich alles richtig. Was mir jedoch fehlt, sind bisher Informationen darueber, wie der betreffende Blogger das Unternehmen Gremach Infrastructure Equipments & Projects Ltd. allerdings so erzuernt hat, das dieses wiederrum von der Google India Private Ltd. via Gericht die Herausgabe der Nutzerdaten angeordnet hat.

Laut Wired.com hat der betreffende Blogger eine "Hass-Kampagne" gegen das Unternehmen ausgerufen. Das alleine kann sicherlich an sich noch kein Grund sein fuer die in meinen Augen heftige Reaktion der Gremach Infrastructure Equipments & Projects Ltd. Und vor allem, was hat das Unternehmen getan, um die Aktion des Bloggers zu provozieren?

Das Blog wurde inzwischen vom Netz genommen, gleichzeitig gab Google Indien bekannt nicht fuer den Dienst Blogger.com verantwortlich zu sein.

Keine der vier unten angegebenen Quellen geben genau Auskunft darueber was denn nun konkret vorgefallen ist. Vielleicht bin ich heute mal etwas zu naiv, doch ohne triftigen Grund wird ein Unternehmen sicherlich nicht den Weg ueber Gerichte gehen um an Nutzerdaten eines einfachen Kritikers zu gelangen.

Wie auf Gulli schon richtig geschrieben wurde, erregt ein Punkt bei dieser Thematik besonderes Interesse. Wo sind tatsaechlich die Nutzerdaten gespeichert und wie sieht es rechtlich mit der Herausgabe von Nutzerdaten Laenderuebergreiffend aus? Angenommen in zwei Laendern ist die Rechtsprechung identisch und in beiden Laendern ist die Herausgabe rechtens. Doch was ist wenn in Land A in welchem die Nutzerdaten gespeichert sind dies nicht legal ist, in Land B, in welchem die Daten angefordert werden jedoch schon?

Ich hoffe wir werden ueber diesen Fall, insbesondere wie er ausgeht, noch hoeren.

Anmerkung am Rand: Dieser Beitrag ist mal wieder ein schoenes Beispiel ueber die Verknuepfung des Internets. Schaut euch einfach mal die Quellen unten an.

Quelle:  Wallstreet Journal via Wired.com via  Techdirt via Gulli