Nun wurden die erst kürzlich aufgekommenen Gerüchte über eine Funktion zur Fernlöschung seitens Apple bestätigt. Apple erhält damit also eine Möglichkeit ohne Wissen oder Zustimmung des Nutzers Daten, bisher wohl nur Applikationen, löschen kann.

Wie Steve Jobs nun in einem Gespräch mit dem Wall Street Journal bekannt gab, existiert diese Funktion wohl um im Ernstfall Schadsoftware zu entfernen. Die Frage die sich mir dabei jedoch stellt, ist ob es nur dabei bleibt oder über diesen Weg nicht auch z.B. bestimmte Lieder entfernt werden können. Oder werden über dieses "Nach-Hause-telefonieren" eventuell auch die Kontaktdaten an Apple übermittelt? Wie weit wird diese Löschfunktion gehen?

Diese Funktion um gezielt bestimmte Anwendungen zu löschen wurde bereits letzte Woche über Golem durch den Buchautor Jonathan Zdziarski öffentlich geworden.

Quelle: Golem, (2)