Manchmal muss man sich auch einfach was gönnen. So geschehen am Freitag bei mir. Da habe ich mich spontan entschieden eine Mining-Rokh zu kaufen. 130 Mio ISK hat das gute Stück gekostet, doch hey, ansonsten sammelt sich das Geld eh nur an.

Der Hintergrund ist recht einfach erklärt. Meine Corp veranstaltet jeden Sonntag ein internes Mining Event. Mit Mining habe ich zwar nicht viel am Hut, doch bisher habe ich die Gelegenheit immer genutzt um die den anderen Mitgliedern der Corp Sonntag Abends ein wenig im Chat rumzuhängen. Bis dato immer in einer kleinen Procurer. Ein nettes Schiff wenn auch nicht effektiv.
Am Freitag jedoch kam ein Corpkollege mit einer Rokh an. Ein Caldarischlachtschiff. "Hey, das kann ich doch auch fliegen!". Wallet überprüft, Fitting des Kollegen angeschaut -> Shoppingausflug nach Jita unternommen.

Nachdem ich es nun am Freitag Abend und am Samstag bei einem spontanen Allymining ausprobiert habe: Jou, die Rokh saugt die Roids definitiv besser auf wie meine alte Procurer. Allerdings macht sich sehr stark bemerkbar das sie eben nicht nativ fürs Mining gedacht ist. Der Laderaum ist sehr klein was mich dazu bringt ständig die Erze von meinem Cargo in eine Orca umzuladen. Entspanntes nebenbei Lesen funktioniert dabei nicht so richtig. Aber was solls, das Ergebnis zählt. Und 8 Minnglaser sehen einfach nur nett aus wenn die Rokh damit ein Spinnennetz aus Mininglasern durch den Belt aufbaut ;)

Die alte Procurer ist nun sauber im Raumschiffmuseum an meiner Heimatstation eingereiht.